Warum EMS – Training für Sportler besonders effektiv ist

http://https://www.radrooteam.de/2017/07/21/heutzutage-z%C3%A4hlt-das-ems-training-zu-den-effektivsten-trainingsmethoden/

Effektive Rückbildung – EMS-Training nach Schwangerschaft

EMS- Training nach der Schwangerschaft   Die Geburt eines Babys stellt eine enorme Strapaze für den Körper einer Frau dar. Neben der Gewichtszunahme in der Schwangerschaft sind auch die Bauchdecke und der Beckenboden durch hormonellen Einfluss stark gedehnt. Eine aktive Rückbildung ist hier immens wichtig. Die Schwangerschaft ist eine körperliche Belastung und die Geburt selbst oft Schwerstarbeit. Und nach der Geburt eines Kindes erkennen Frauen ihren Körper nicht mehr wieder. Die Bauchdecken und der Beckenboden sind ausgeleiert, an Bauch und Hüften sitzen extra Pfunde und in manchen Fällen kommt es zu einer Absenkung der Gebärmutter und Harninkontinenz-Beschwerden. Erst durch eine gezielte Rückbildung bekommt man diese Probleme wieder in den Griff. Ab wann frau nach der Geburt wieder Sport treiben kann, ist sehr individuell. Vor der Aufnahme eines Trainingsprogramms solltest Du daher unbedingt das Einverständnis Deines Frauenarztes einholen. Frühestens solltest Du …

IMMUN…..Traning für dein Immunsystem

in diesem Blogeintrag zum Thema „Training für dein Immunsystem“ . teile ich meine persönliche Überzeugung, welches auf Wissen, Selbsterfahrung und Feedback meiner Kunden beruht. Durch das Immunsystem verfügt der Mensch über hochwirksame Funktionen zur Abwehr körperlicher Bedrohungen: Ohne dieses Abwehrsystem wären wir den schädlichen Einflüssen unserer Umwelt ebenso schutzlos ausgesetzt wie gesundheitsbedrohlichen Veränderungen im Inneren des Körpers. Ein intaktes Immunsystem schafft es zahlreichen Erkältungen, Krankheiten und Entzündungen zu trotzen. Nicht nur unsere Muskeln, sondern vor allem unser ganzer Organismus ist im Grunde genommen auf Anpassung (Adaption) programmiert! Ähnlich wie beim körperlichen Training kannst auch dein Immunsystem trainieren und zur Anpassung zwingen.   Training von außen GEH RAUS!!! Kälte und Wind verbessert die Durchblutung der Gefäße, Organe und Muskeln. Steigert deine Laune und mach dich unempfindlicher gegen Viren. TIPP: Solltest du dich sportlich Betätigen, zieh leichte aber funktionelle Kleidung an. Gute Sportbekleidung …

Füße – die Säulen deínes Körpers

  Schuhwerk, mit dem Scheitern vorprogrammiert ist Neben dem Stuhl ist der falsche Schuh der zweitgrößte Feind einer guten Biomechanik beim Gehen. Deine Füße sind ein Wunder der Ingenieurskunst, aber nicht für künstliche Stützen und dicke Polster geschaffen. High Heels — Schuhe mit hohem Absatz behindern die Sprunggelenkmobilität. Dadurch verkürzen die Wadenmuskeln und die Achillessehnen. Als Kompensation fehlender Knöchelbeweglichkeit dreht der Körper die Füße nach außen. Hält dieser Zustand lange genug an, können Sie sich mit einer ziemlich negativen Anpassung herumschlagen. Und es kommt noch schlimmer: Auch der Körperschwerpunkt verlagert sich nach vorn und zwingt damit die Wirbelsäule in die Überstreckung. Sie kommen nicht darum herum: High Heels zerstören Ihren Gang, Ihre Haltung und Ihre Füße. Tragen Sie sie daher, wenn möglich, nur zu speziellen Anlässen. Anzugschuhe — Sie glänzen und sehen wichtig aus, aber denken Sie nur an die …

Box dich Fit

    Fitnessboxen für Sie & Ihn! Du möchstest ein Training in der Gruppe, was sich an deinen aktuellen Fitnesslevel anpasst, Abwechslung bietet und dich deinem Wunschziel näher bringt? Dann ist das Kleingruppentraining genau das richtige für dich. Hier profitierst du doppelt. Zum einen der Exlusivität eines Personal Trainings und zum anderen der Dynamik des Kleingruppen Trainings. Wofür: Wir vereinen Kampfsporttraining mit modernem Functional-Training für den höchstmöglichen Trainingserfolg. Im Vergleich zum monotonen Joggen, Fahrrad fahren oder einer Einheit auf dem Crosstrainer bietet das Fitnessboxen ein umfang- und abwechslungsreiches Training, dass zugleich Muskelaufbau und Fettabbau fördert. Ein umfangreiches Box-Workout dient nicht zuletzt der Persönlichkeitsentwicklung und fördert Selbstbewusstsein, Konzentrationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, sondern vorallem auch die eigene Willensstärke. Was: Nach einer anforderungsadäquaten Erwärmung werden Technikübungen, gezieltes Schlagpolstertraining und Fitnessübungen kombiniert trainiert. Dadurch können wir nebenbei die im Kampfsport üblichen Verletzungsrisiken ausschließen und allgemeinen Fehlbelastungen …

Sling und Kettlebell – zwei Trainingshilfsmittel die sich optimal ergänzen

Übungen mit dem Sling für definierte und stabile Bauch/Rumpfmuskeln   2. Kräftigung und Formung der Rücken/ Bein und Rumpfmuskulatur mit einer Kettlebell

Eine Parkbank reicht als Übungsgerät für Rumpf und Oberkörper

Hier ein paar Übungen für Rumpf und Oberkörper Am besten geeignet für zwischen oder nach einer Laufeinheit. Achtet bei den Übungen immer auf die korrekte Körperhaltung. Wer Fragen hat, der fragt einfach bei mir nach! Teil 1: Oberkörper Teil 2: Rumpf

Dein Name als Trainingsgrundlage: Abkürzungen gelten nicht ;-)

Einfach mal ausprobieren: Jeder Buchstabe Deines Vornamen ist eine andere Übung. Am Wochenende nach dem Aufstehen… Los bewegt Euch! 😉

Gelenke mobilisieren – meine Lieblingsübungen

Hier ein paar meiner Lieblingsübungen zur Mobilisation der wichtigsten Gelenke. Wer fragen zur Ausführung hat vereinbart einfach einmal einen Termin mit mir!

Funktionelles Training vor und nach dem Laufen

Schwächen erkennen und daran arbeiten Die Laufsaison hat schon längst begonnen, doch laut Statistik erreichen etwa 85 Prozent der getesteten Männer und Frauen nicht den geforderten Mindestwert an Mobilität/Stabilität in den Gelenken und weisen somit ein deutlich erhöhtes Verletzungsrisiko auf. Beim Training sollte der Läufer immer zunächst gezielt an den erkannten Schwächen arbeiten. Funktionelles Training ist die ideale Vorbereitung Das funktionelle Training hat auch für den Laufsport eine immense Bedeutung. Die traditionellen Trainingsschwerpunkte stellt es komplett auf den Kopf. Sein oberstes Ziel ist das perfekte Zusammenspiel von Kraft, Koordination und Beweglichkeit, denn davon hängt es ab, wie der Körper sich – seinen anatomischen Gegebenheiten im dreidimensionalen Raum entsprechend – effizient und verletzungsfrei bewegen kann. Das isolierte Training hat in der Rehabilitation oder bei gezielten Problemen seine Berechtigung, wenn einzelne Körperteile ruhiggestellt werden müssen, aber zugleich die Muskulatur gekräftigt werden soll. …